Applaus für Klaus!

Den wohl berühmtesten Thüringer (Kloß) aller Zeiten!

Klaus der Kloß

Was hat er gesagt? Klaus, wer?

Klaus der Kloß!

verhaltener Beifall

Klaus Kloß Suuuperstaaar!!

tobender Beifall! Jubelschreie!

 

 

Gastauftritt bei „Mach dich ran“ – Klaus hilft Friedrichrodaern aus der Patsche

E-Mail Drucken PDF

hwk.png Voller Aufregung fieberten die Fried-richrodaer der Fernsehaufzeichnung von „Mach dich ran“ vom mdr, diesmal aus ihrem ortsansässigen Thüringer KloßTheater, entgegen. Klaus war bei den Dreharbeiten vor Ort und bekicherte sich, als Moderator Mario Richardt allerlei seltsame Dinge ohne zu kucken erfühlen musste (zum Glück grabschte er nicht nach Klaus). Da der Mario hier nicht so gut abschnitt, musste er nach seiner „Tagesaufgabe“ gleich noch einmal ran und zwar ans Klöße machen. Völlig aus dem Häuschen - wegen des ganzen TV-Rummmels - vergaßen die aufgeregten Friedrichrodaer vor Schreck das Kloßrezept. Klaus Kloß Fernsehstar half ihnen prompt aus der Patsche und mischte beim Klöße machen kräftig mit. Zu sehen gibt es die Sendung „Mach dich ran“ vom 11. Januar 2016 hier.

 

Kloßterbrüder - Episode I

E-Mail Drucken PDF

titel.jpg Endlich ist wieder Weihnachten. Und endlich kommt der neue Teil der Kloßterbrüder heraus. Wie üblich kampieren schon seit Wochen viele Fans in Zelten vor ihren Rechnern um diesen Moment herbeizusehnen. Doch jetzt ist es soweit. Der zweite Teil der Kloßterbrüder, Episode I – Hexenküche ist fertig und die Regeln können hier heruntergeladen werden. Er erzählt den Anfang der Geschichte, wie es zu über 18000 Kloßrezepten in Thüringen gekommen ist. Es ist das einfachste der Spiele und auch schon für kleinere Kinder ab vier geeignet. Überzeugt euch einfach selbst. Es kann mit denselben Karten gespielt werden wie Episode V - Operation Boniklausius und benötigt keinerlei Zusatzmaterial. Wer noch keine Karten hat, kann sie hier bestellen. Einige Geschäfte haben die Kloßterbrüder auch in ihr Sortiment aufgenommen. Fragt einfach mal nach.

 

Weiterlesen...
 

Die Thüringer Weihnachtsgeschichte

E-Mail Drucken PDF

DSC01579aaa.jpg Die Erfindung Thüringer Klöße überschnitt sich mit der Etablierung einer anderen Innovation. Um die Weihnachtszeit kam es immer mehr in Mode, einen Weihnachtsbaum aufzustellen, wie man es bei manchen Familien im Gebirge gesehen hatte. Während sich im Flachland nur die Reichen einen Weihnachtsbaum leisten konnten, hatte man im Gebirge genug Bäume vor der Tür und es war schnell bei allen Familien Brauch, einen Baum aufzustellen. Um ihn etwas ansehnlicher zu gestalten, wurde der mit allerlei Zierrat geschmückt. Hierin unterschieden sich die Bäume der Ärmeren von denen der Reichen. Bei den Armen blieb der Baum meist kahl. In einem kleinen Ort im Thüringer Wald stießen beide Entwicklungen dann zusammen..

Weiterlesen...
 

Klaus der Streikbrecher

E-Mail Drucken PDF

IMG_20150603_184654_fhdr_2.jpg Es ist ja allseits bekannt, dass Klaus lieber Urlaub macht, als dass er arbeitet. Nach seinem Geburtstag musste er sich aber erst mal erholen und fuhr ein paar Tage weg. Auf dem Rückweg überraschten ihn alte katholische Feiertagsrudimente. Obwohl Mittwoch war, waren die Züge brechend voll. „Für einen Kloß muss doch trotzdem noch Platz sein“, dachte sich Klaus und quetsche sich in die erste Klasse. Auch hier war es voll. Doch plötzlich fand er noch freie Plätze in einem Abteil. Warum wollte dort niemand sitzen?

 

Weiterlesen...
 

Schönheitskur für kleine Kläuschen

E-Mail Drucken PDF

kluschen_1.jpg Klaus kleine Ebenbilder, die Kläuschen-Anhänger, erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Sie waren und sind stets der Verkaufsrenner in Klaus Angebotspalette. Aber warum sich mit etwas Gutem zufrieden geben, wenn es noch besser gehen kann? Klaus machte sich daher ans Werk, seine Kläuschen noch besser ins rechte Licht zu rücken und schickte sie kurzerhand zur Schönheitskur.

Weiterlesen...
 

Rekordverdächtig: in Gehren im Thüringer Wald erblickte der erste Riesenkloß das Licht der Welt

E-Mail Drucken PDF

gehren_1.jpg Über einen Meter Durchmesser maß der Riesenkloß, der vor einigen Wochen im kleinen Örtchen Gehren, unweit von Ilmenau, das Licht der Welt erblickte. Er sah Klaus zum Verwechseln ähnlich. Ort des Geschehens: die kleine Plüschfirma „Bastel- und Bärenversand“ von Marion Schacht, die hier in Gehren in einem altehrwürdigen Fabrikgebäude am Ortsausgang Richtung Königsee seit vielen Jahren ansässig ist. Ob und wie Klaus da mitgemischt hat, erfahrt Ihr hier.

Weiterlesen...
 

Thüringer Kloßtheater in Friedrichroda feiert Neueröffnung – hier kommen Klöße ganz groß raus!

E-Mail Drucken PDF

klot_3.jpg Es war einfach „Liebe auf den ersten Kloß“ als Klaus in der Presse vernahm, dass in Friedrichroda bald das erste Thüringer Kloßtheater seine Pforten öffnen wird. Ganz aufgeregt markierte sich Klaus die Premiere des ersten Bühnenstücks in seinem Kalender. Am 16. April war es dann endlich soweit. Schon am Vorabend machte sich Klaus auf nach Friedrichroda, um gleich am anderen Tag einen Sitzplatz in der ersten Reihe zu kriegen. Doch dann kam wiedermal alles ganz anders …

Weiterlesen...
 

Kloßterbrüder Episode V - Operation Boniklausius (hier geht`s zur Videoanleitung)

E-Mail Drucken PDF

Operation Boniklausius ist das erste der Kloßterbrüder-Kartenspiele und Teil einer Spieleserie, die die Geschichte der Thüringer Klöße um Klaus den Kloß und seinen berühmten Verwandten erzählt. Es ist der fünfte Teil der Geschichte, die nicht chronologisch erzählt wird. Es ist aber der erste Teil, der veröffentlicht wird. Falls Du Dich also wunderst, weshalb Du noch nie etwas von den Teilen 1-4 gehört hast, ist das kein Wunder, denn die werden erst später erzählt. Andere machen das ja auch und es ist bestimmt cooler so!

Weiterlesen...
 
Seite 1 von 14

Karte versenden

Verschick doch mal eine Karte von Klaus!

Beschreibung:
Vielen Dank!
andere Karten gibt es hier

Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Newsletter

oder das Neueste von Klaus direkt beziehen:

oder Add to Google

Facebook

Umfragen

Was darf Klaus kosten? Sollte Klaus besser in Asien hergestellt werden und dafür nur die Hälfte kosten?
 
Woraus sollte man Klöße machen?
 

Wer ist online

Wir haben 4 Gäste online

Klaus twittert